„Boxenstopp bei Gott“

So ungewöhnlich wie der Titel ist auch die Ausstellung selbst.

15. Juni - 14. August 2014 in der Autobahnkirche RUHR an der A40

in Bochum (A40 Abfahrt 33 - Bochum-Hamme).

Täglich von 08:00 – 20:00 h geöffnet

(Vernissage: 15.06.2014, 11:00 h)

 

Die Designerin Judith Pappe (Köln) präsentiert mit etwa 20 Bildern einige der

40 Autobahnkirchen, die sie in einem aufwendig kunstfertigen Verfahren mit einer Lochkamera aufgenommen hat. Darunter findet sich auch die neue Autobahnkirche bei Siegen, die allein wegen ihrer Architektur eine Rast auf der Reise wert ist.

Judith Pappe ist es mit ihren Bildern gelungen, etwas von der Faszination einzufangen, die von den Orten der Ruhe ausgeht, zugleich auch von dem Kontrast, in dem sie zu dem rastlos dahinfließenden Verkehrsstrom stehen.

Der Trägerverein präsentiert die Ausstellung mit Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Bochum www.bochum.de/kulturbuero in und in Kooperation mit der Ruhrsuperintendenten-Konferenz (www.kirche-im-ruhrgebiet). Die Autobahnkirche RUHR, Dorstener Str. 263, ist von 8 bis 20 Uhr täglich geöffnet.

Text: Karl-Heinz Gehrt

Bild der Autobahnkirche Siegerland: Copyright Judith Pappe

Werbung 1

Test Buttons

Werbung 8

Fahrschule_Jahnke

Werbung 2

Test Buttons

Werbung 3

Fahrschule_Jahnke

Werbung 4

Blumenhaus Reitemeier

Werbung 5

Blumenhaus Reitemeier

Werbung 9

FreeArt

Werbung 10

Werbung 11

Gleim

Werbung 12

Werbung 7

Werbung