Yoga für alle e.V. veranstaltet wieder die LANGENACHTDESYOOOGA. In 2017 in acht Städten gleichzeitig - Hamburg, München, Berlin, Zürich, Bochum, Bremen, Schwerin und auf Sylt.

Nimm Yoga, gib Yoga - das ist dieses Jahr das Motto der Yoganächte mit OOOMM. Du kaufst Dir ein Einlassbändchen, erlebst eine Nacht lang die Vielfalt des Yoga und ermöglichst damit Yogaunterricht in gemeinnützigen Einrichtungen. So hat Yoga für alle e.V. aus den Erlösen der Yoganacht 2016 rund 100 Yogastunden für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Yoga im Frauenhaus, für Geflüchtete, für Trauernde und für Menschen mit Essstörungen organisiert und finanziert.

In unserer Nähe nimmt die Kampfkunstschule Zen-Ki-Budo e.V. an diesem tollen Event als Anbieter teil.

Wer noch so alles teilnimmt und bei wem zu welcher Zeit Yoga angeboten wird findet ihr hier: Yoganacht Bochum (https://www.yoganacht.de/bochum/ )

Liebe Grüße Uwe

Am 24. Januar 2017 war es soweit: Gürtelprüfung! 10 Prüflinge, darunter 2 Damen, stellten sich den strengen Augen des Prüfers. Für 9 von ihnen war es sogar die erste Prüfung im Jiu Jitsu, der Prüfung zum gelben Gürtel. Ein Schüler stellte sich den Herausforderungen einer Orangegurt-Prüfung. Jetzt galt es. Jeder bzw. Jede konnte nun zeigen, was in den letzten Wochen gelernt wurde. Fallschule, Würfe, Hebel und natürlich jede Menge Abwehrtechniken. Nach gut 1,5 Stunden waren alle Prüfungen gezeigt und der Prüfer konnte seine vergebenen Noten auswerten.  Dann ein strahlendes leuchten auf allen Gesichtern als alle Prüflinge dann wieder auf die Matte gerufen wurden, war es doch das Zeichen, dass niemand durchgefallen war.

Und nicht nur das. Hatte doch Prüfer und Trainer Uwe Reichert nur lobende Worte für die Prüflinge übrig: „Es waren außerordentlich gute Prüfungen mit überdurchschnittlichen Bewertungen.“ so Uwe. „Ich bin echt stolz auf euch!“.

Nachdem alle ihre Graduierungsurkunde und natürlich ihren neuen Gürtel erhalten hatten, endete die Prüfung wie immer mit dem Gänsehautsatz: „Ihr seid nun berechtigt und verpflichtet den nächst höheren Gürtel zur Jiu Jitsu Kleidung zu tragen“.

Wer jetzt auch Lust bekommen hat Jiu Jitsu mal auszuprobieren ist herzlich in der Kampfkunstschule Zen-Ki-Budo willkommen. Aber auch wer was zur Entspannung sucht ist hier an der richtigen Adresse und nutzt das Angebot Yoga.

Mehr Informationen über die Kampfkunstschule Zen-Ki-Budo sowie alle Trainingszeiten und Sportangebote findet man unter: www.zen-ki-budo.de

Der FC Bochum 10/21 ,

veranstaltet am Samstag den 04.04.2015 ein Osterfeuer, auf der Sportanlage.

Was euch erwartet:


Großes Feuer

Musik

Getränke

Speisen

Wann beginnt die Veranstaltung?

Start: Ab 18:00Uhr

Feuer: Ab 19:00Uhr*

*das zünden des Feuers kann sich je nach Helligkeit etwas verschieben!

Für euer leibliches Wohl werden wir sorgen.

ACHTUNG! Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

Über euren Besuch würden wir uns freuen.

FC Bochum 1910/21 Vorstand

In Hamme verwurzelt

 

Seit Oktober 2014 hat der Verein Zen-Ki-Budo e.V. nun komplett eigene Räumlichkeiten. „Diese befinden sich zwar in Röhlinghausen, sind aber aus Hamme mit dem 368er in ein paar Minuten zu erreichen. Die Haltestelle Röhlinghausen Kirche ist nur knapp 100 Meter von unseren Räumen entfernt.“ erzählt uns Uwe Reichert 1. Vorsitzender und Trainer des Zen-Ki-Budo e.V. „Auch konnten wir durch die Anmietung unser Angebot extrem ausweiten. Wir bleiben aber in Hamme verwurzelt. Hier ist unsere Geschäftsstelle und hier wurden wir gegründet. Wir sind halt HAMMER“ so Reichert schmunzelnd.

Und das mit dem extrem erweiterten Angebot stimmt. Mittlerweile wird an 4 Tagen in der Woche Training angeboten und ab April sogar an 5 Tagen. „Wir haben uns von einem kleinen Verein zu einer stattlichen Kampfkunstschule entwickelt. Darauf sind wir sehr stolz.“ erzählt uns der 1. Vorsitzende.

 

Die Entwicklung ist schon einzigartig. Gestartet im Januar 2013 mit 5 Trainingsteilnehmern zählt der Verein nur 2 Jahre später 55 Mitglieder. Tendenz steigend.

Auch die einzelnen Angebote können sich sehen lassen:

 

 

 

 

- Jiu Jitsu (für Erwachsene),

- Jiu-Jitsu Dragons (Jiu Jitsu für 10 – 16 jährige),

- KampfMäuse (die Kindergruppe für 4 – 9 jährige),

- Shiruba-Jiu-Jitsu (Kampfsport 50+)

- Fit mit Marie (Aerobic)

- Budo-Fight-Self-Defense (Freikampf),

- Präventionskurse, die von der Krankenkasse bezuschusst werden,

- in regelmäßigen Abständen Selbstverteidigungskurse

 

Sebastian Schmidt in den Vorstand des Judo-Dan-Kreises gewählt

Sebastian Schmidt, Mitglied des 1. Judo und Jiu-Jitsu-Clubs Bochum 1958 e.V. und Träger des 2. Dan im Judo wurde unlängst in den Vorstand des Judo-Dan-Kreises Bochum/ Ennepetal gewählt. Im Rahmen der Kreis-Dan-Versammlung wurde er von der Versammlung einstimmig zum stellvertretenden Kreis-Dan-Beauftragten berufen.

Dem Judokreis Bochum/Ennepe sind ca. 240 Schwarzgurte der Städte Schwelm, Ennepetal, Hattingen, Gevelsberg, Witten, Hattingen, Herne, Castrop-Rauxel und Bochum angeschlossen. Der Kreis-Dan-Vorstand ist u.a. für alle Prüfungsbelange im Kyu- und Dan-Bereich, sowie für die Ausbildung der Kyu-Prüfer zuständig.

Entsprechende Lehrgänge werden mehrfach im Jahr regelmäßig organisiert und durchgeführt.

 

Gürtelprüfung in der Jugendgruppe des 1. Judo und Jiu-Jitsu-Clubs Bochum 1958 e.V.

Nach beendeter Vorbereitungszeit konnten sich wieder Mitglieder der Jugendgruppe erfolgreich  der Prüfungskommission im Judo stellen. Luca Renner trägt nun orangegelb. Marina Zuba, Francesco Janecki, Jan Nölke, Marie, Marc und Philippe Worgul bestanden zum Orangegurt.

Francesco legte mit Abstand seine Prüfung mit Bestnoten hin.

Gürtelprüfung der Jugendgruppe des

1. Judo und Jiu-Jitsu-Clubs Bochum 1958 e.V.

Daniel Kutscher stellte sich beim TV-Gerthe der Prüfung zum Blaugurt und konnte die dortige Prüfungskommission deutlich durch seine gezeigten Leistungen überzeugen. Nach der absolvierten Vorbereitungszeit stellten sich unsere Kleinsten zur Prüfung um ihren nächsten Gürtel zu erreichen.

Der Zen-Ki-Budo e.V. erhält das Qualitätssiegel "Sport Pro Gesundheit"

Seit dem 30. Oktober 2014 ist es offiziell: Der Deutsche Olympische SportBund verleiht dem Sportverein Zen-Ki-Budo e.V. das Qualitätssiegel

"Sport Pro Gesundheit"

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT ist das Premiumprodukt des Vereinssports in der Primärprävention.  Es ist vom Deutschen Sportbund und der Bundesärztekammer entwickelt worden.

Die Vergabe des Zertifikats ist an die Erfüllung der Kernziele des Gesundheitssports und der damit verbundenen Qualitätskriterien gebunden. Diese sind in den DOSB-Richtlinien zur Vergabe des Qualitätssiegels eindeutig festgelegt und verbindlich.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nach Prüfung, alle Qualitätskriterien erfüllen und unserem Zen-Ki-Budo das Siegel verliehen wurde." So der 1. Vorsitzende des Zen-Ki-Budo e.V. Uwe Reichert.  "Unser spezielles Angebot hierfür ist der Kurs:

"Mit Haltung durch den Tag"

Dieser Kurs umfasst ein insgesamt 10 stündiges gesundheitsorientiertes Training und findet einmal wöchentlich für eine Stunde statt." so Reichert weiter.

Unterkategorien

Werbung 1

Test Buttons

Werbung 8

Fahrschule_Jahnke

Werbung 2

Test Buttons

Werbung 3

Fahrschule_Jahnke

Werbung 4

Blumenhaus Reitemeier

Werbung 5

Blumenhaus Reitemeier

Werbung 9

FreeArt

Werbung 10

Werbung 11

Gleim

Werbung 12

Werbung 7

Werbung