Neuer Kampfsporttrainer beim 1.JJJC Bochum

 

 

Frank Kelm, ein hervorragender Kampfsportler konnte nach kurzer Suche wieder, für unsere Jiu-Jitsu Abendgruppe, als Trainer gewonnen werden.

Er ist unserem Verein als technisch ausgezeichneter Kampfsportler und Trainer bekannt, der bereits vor einigen Jahren bei uns tätig war.

Als Inhaber des 4. Dan Ajukate, 2. Dan Jiu-Jitsu, 1. Dan ATK und 1. Kyu Kickboxen, wurde er durch den Vereinsvorstand und den Mitgliedern der Abendgruppe erneut in unseren Reihen begrüßt.

Nach der Ver abschiedung unserer langjährigen Trainerin Gabi gab es einen fast nahtlosen Übergang zum neuen Trainer, welcher bereits zwei Trainingseinheiten mit der Gruppe durchgeführt hatabschiedung unserer langjährigen Trainerin Gabi gab es einen fast nahtlosen Übergang zum neuen Trainer, welcher bereits zwei Trainingseinheiten mit der Gruppe durchgeführt hat

 

Trainingszeiten: Jeden Dienstag und Donnerstag:

Judo für Kids ab 4 bis ca. 10 Jahre        16.30 – 18.00 Uhr,

Judo für Kids ab ca. 10 Jahre                 18.00- 19.30 Uhr

Judo für Jugendliche ab  ca. 14 Jahren und Erwachsene:

 

19.30 - 21.00 Uhr. Jiu-Jitsu für Jugendliche ab ca. 14 Jahren u. Erwachsene: Trainer Udo Holtmann 18.00 - 19.30 Trainer Frank Kelm 19.30 – 21.00 Uhr

 

Trainigsort: Bochum - Hamme, Turnhalle der Schule Gahlensche Straße 204 B, Ecke Overdyker Straße.

Hier ein link auf unsere Homepage:  http://www.jjjc-bochum.de

   

Hier mehr aktuelle News vom Judo in Hamme:

 

Zweiter Tag der Vereine bei der Fegro Wattenscheid. Wir der 1.Judo und Jiu-Jitsu Club Bochum .eV  waren mit unseren Kampfsportlern dabei.

 

Mit 20 Kindern und Jugendlichen, davon sechs Wäschbären, präsentierten wir einen kleinen Ausschnitt aus unserem Trainingsspektrum. Zwei Vorführungen unserer Gruppe standen auf dem Programm, wodurch auch begeisterte Zuschauen angezogen wurden. Unsere Kleinsten zeigten ihr Aufwärmspiel >> Schildkrötenfangen <<, ferner eine Komplexaufgabe - Werfen - Halten - Befreien. Die großen Judoka stellten verschiedene Wurftechniken, Standrandoris und eine Showeinlage mit Musikhintergrund vor.

Wie im letzten Jahr waren auch dieses mal wieder viele Vereine der Region vor Ort. Kinder konnten sich schminken lassen, sich auf der Hüpfburg austoben. Außerdem war der Löschzug "Heide"  mit der Spritzwand vor Ort. Weiterhin wurde viele andere Attraktionen geboten

.

 

 

Werbung 1

Test Buttons

Werbung 8

Fahrschule_Jahnke

Werbung 2

Test Buttons

Werbung 3

Fahrschule_Jahnke

Werbung 4

Blumenhaus Reitemeier

Werbung 5

Blumenhaus Reitemeier

Werbung 9

FreeArt

Werbung 10

Werbung 11

Gleim

Werbung 12

Werbung 7

Werbung