Am 24. Januar 2017 war es soweit: Gürtelprüfung! 10 Prüflinge, darunter 2 Damen, stellten sich den strengen Augen des Prüfers. Für 9 von ihnen war es sogar die erste Prüfung im Jiu Jitsu, der Prüfung zum gelben Gürtel. Ein Schüler stellte sich den Herausforderungen einer Orangegurt-Prüfung. Jetzt galt es. Jeder bzw. Jede konnte nun zeigen, was in den letzten Wochen gelernt wurde. Fallschule, Würfe, Hebel und natürlich jede Menge Abwehrtechniken. Nach gut 1,5 Stunden waren alle Prüfungen gezeigt und der Prüfer konnte seine vergebenen Noten auswerten.  Dann ein strahlendes leuchten auf allen Gesichtern als alle Prüflinge dann wieder auf die Matte gerufen wurden, war es doch das Zeichen, dass niemand durchgefallen war.

Und nicht nur das. Hatte doch Prüfer und Trainer Uwe Reichert nur lobende Worte für die Prüflinge übrig: „Es waren außerordentlich gute Prüfungen mit überdurchschnittlichen Bewertungen.“ so Uwe. „Ich bin echt stolz auf euch!“.

Nachdem alle ihre Graduierungsurkunde und natürlich ihren neuen Gürtel erhalten hatten, endete die Prüfung wie immer mit dem Gänsehautsatz: „Ihr seid nun berechtigt und verpflichtet den nächst höheren Gürtel zur Jiu Jitsu Kleidung zu tragen“.

Wer jetzt auch Lust bekommen hat Jiu Jitsu mal auszuprobieren ist herzlich in der Kampfkunstschule Zen-Ki-Budo willkommen. Aber auch wer was zur Entspannung sucht ist hier an der richtigen Adresse und nutzt das Angebot Yoga.

Mehr Informationen über die Kampfkunstschule Zen-Ki-Budo sowie alle Trainingszeiten und Sportangebote findet man unter: www.zen-ki-budo.de

Werbung 1

Test Buttons

Werbung 8

Fahrschule_Jahnke

Werbung 2

Test Buttons

Werbung 3

Fahrschule_Jahnke

Werbung 4

Blumenhaus Reitemeier

Werbung 5

Blumenhaus Reitemeier

Werbung 9

FreeArt

Werbung 10

Werbung 11

Gleim

Werbung 12

Werbung 7

Werbung